Bauwesen

Optimale Betonqualität.

Mehr erfahren

Gesundheits - und Sicherheitslösungen für mehr Arbeitsschutz.

Mehr erfahren

Strukturelle und substanzielle Überwachung.

Mehr erfahren

Überwachung von Vibrationen und Lärm.

Mehr erfahren

Optimale Betonqualität

Schnellere, sicherere und wirtschaftlichere Prozesse

  1. Prüfverzögerungen vermeiden
    • Berührungslose Betonüberwachung
    • Am Bewehrungsstab eingebetteter Sensor
    • Schnellere Entscheidungsfindung
    • Optimale Qualität bei jeder Charge
    • Keine Chargenprüfungen notwendig
    • Zeitsparend, keine Rückschläge und steter Projektfortschritt
  1. Gießstatus-Überwachung
    • Fernüberwachung in Echtzeit
    • Vertrauliche Überprüfung des Gießstatus
    • Benachrichtigungen an Ihr smartes Gerät
  2. Verbesserte Ablesegenauigkeit
    • von ASTM und ACI anerkannte SmartRock-Reifegradmethode

Beton-Fernüberwachung für Projekte aller Größenordnungen

  1. Überwachung von Temperatur und Reifegrad
    • An verschiedenen Positionen und in unterschiedlichen Höhen in den Beton eingebettete Temperatursensoren.
    • Ein vollständiges und genaues Bild davon, wie sich der Beton unter allen Bedingungen verhält.
  2. Zusätzliche Sensoren einbinden (z. B. für die Feuchtemessung) und zusammengesetzte Messwerte berechnen
    • Die Daten zur Zerkleinerung der Betonblöcke können mit der Temperatur kombiniert werden, um den Reifegrad des Betons für jede Mischung zu bestimmen
  3. Drei-Achsen-Neigungssensoren
    • Bewegungen der Schalung oder des Lehrgerüsts während des Betonierens werden gemeldet.
    • Vollständig integriert, um ein ganzheitliches Bild auf dem Display zu erhalten.

Gesundheits- und Arbeitsschutzlösungen zur Reduzierung von Unfällen.

Gesundheits - und Sicherheitslösungen für mehr Arbeitsschutz

  1. Einsatz modernster Gehirnwellentechnologie
  2. Müdigkeitsmessungen zur Bestimmung der Wachsamkeit
  3. Unterbindung von Sekundenschlaf für maximale Sicherheit am Arbeitsplatz
  4. Sensor kann separat getragen oder in Schutzkleidung und -kopfbedeckung integriert werden

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit Spot-r

  1. Vollständiger Überblick über die Verfügbarkeit der Mitarbeiter auf der Baustelle
  2. Spot-r Dashboard bietet eine Momentaufnahme des Standorts
    • Karten für Gelände, Gebäude und Stockwerke
  3. Vollständiges Bild über die verfügbaren Ressourcen auf der Baustelle
    • Filtern der Mitarbeiter nach Gewerk oder Unternehmen
    • Berechnet, ob genügend Arbeiter zur Verfügung stehen und Zeitplan eingehalten werden kann
  4. Automatisierte tägliche Berichterstellung mit Zeiterfassung für jeden Arbeiter

Krane sicher und betriebsbereit halten

  1. Informationen und Benachrichtigungen über kritische Parameter des Krans
    • Verbleibende sichere Auslegungsarbeitszeit (SWP)
    • Einschaltdauer des Motors
    • Vibration
    • Überlastungen
    • Notstopps
    • Temperatur
  2. Ermöglicht es Aufsichtspersonen und Betreibern, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen
  3. Maximiert die Betriebszeit durch Überwachung und Benachrichtigung per E-Mail, SMS usw. – das spart Zeit und Geld im Ernstfall
  4. Verlängert die Lebensdauer von Komponenten
    • Antriebe mit variabler Frequenz
    • Speicherprogrammierbare Steuerungen
    • Hebezeug, Seile, Bremsen und Motor

Strukturelle und substanzielle Überwachung.

Überwachung und Warnsignale machen schnelles Handeln möglich.

  1. Risssensoren
    • In-Situ-Sensoren, die an sichtbaren Rissen oder strukturellen Verbindungen angebracht werden
    • Arbeiten mit ferngesteuerten Riss- und Setzungssensoren
    • Bewegungen von nur 0,1 mm erkennen
    • Leicht zu installieren, zu bewegen und zu entfernen
    • Echtzeitdaten für Ingenieure
    • Fernüberwachung statt häufiger Besichtigungen vor Ort
    • Sparen Sie Zeit und Geld mit der Früherkennung von Problemen
  2. Neigungssensoren
    • Werden an den Wänden und Böden eines Gebäudes angebracht
    • Können extern und intern verwendet werden
    • Ermöglichen eine kontinuierliche Fernüberwachung
    • Erfassen die Neigung von Wänden, Balken und Böden eines Gebäudes
  1. Deformations- oder Raumüberwachung
    • Ideal für große und kleine Bauwerke
    • Präzise, fortlaufende Messungen erkennen Veränderungen aufgrund von Alter, Verschleiß oder unzureichender Konstruktion
    • Frühzeitige Warnungen ermöglicht Reparaturen und spart Zeit und Geld
    • Stellt die strukturelle Integrität sicher
  2. Laufende interne und externe Überwachung
    • Temperatur, Lärm und Hochwasser

Geotechnische Überwachung

  1. Piezometer
    • Überwachung des Porenwasserdrucks und des Grundwasserspiegels.
    • Die Daten werden mit anderen Parametern kombiniert, um die Leistungsfähigkeit von geotechnischen Böden, Felsen und Fundamenten zu bewerten.
  2. Neigungssensoren
    • Für vertikale und horizontale Messungen.
    • Bewegung von Stützmauern, Fundamenten, Hängen oder anderen Erdarbeiten.
    • Dynamische, quantitative Daten über das Ausmaß der Neigung oder des Gefälles.
    • Nachverfolgung von Neigungsänderungen im Laufe der Zeit.
  3. Dehnungsmessstreifen
    • Ein- und mehrkanalige Dehnungsmessstreifen erfassen Spannungen in Bauwerken und geologischen Formationen.
    • Für Stützmauern, Felsformationen und RC-Betonstrukturen während und nach dem Bau.
    • Untersucht die Spannungsverteilung in unterirdischen Hohlräumen und Tunneln.

Überwachung von Vibrationen und Lärm

  1. Vibrationsüberwachung
    • Misst Vibrationen und Grenzwerte, um mögliche Schäden an umliegenden Gebäuden zu vermeiden
    • Laufende Überwachung und Warnmeldungen.
    • Vermeidung von Baustopps und zusätzlicher manueller Kontrollen.
  1. Lärmüberwachung
    • Installation von Lärmüberwachungsgeräten in Verbindung mit einem Mehrpunkt-Vibrationsgerät
    • Bei der Durchführung von Rammarbeiten und ähnlichen Aufgaben in der Nähe von Wohngebieten oder lärmempfindlichen Bereichen